Rezepte
  1. Frische
  2. Rezepte
  3. Eismeer-Lachsforellenfilet in Soja-Honig-Sauceauf Fenchel-Mango-Curry

Eismeer-Lachsforellenfilet in Soja-Honig-Sauce auf Fenchel-Mango-Curry

ZUTATEN für 2 Personen


      ZUBEREITUNG

      Schalotte und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. In einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen. Schalotten- und Knoblauchwürfel anschwitzen. Honig, Sojasauce und Gemüsefond hinzugeben. Aufkochen und um die Hälfte reduzieren lassen.

      Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Lachsforellenfilets rundherum ordentlich mit der Soja-Honig-Sauce einpinseln und in eine Auflaufform setzen. Mit Sesam bestreuen und im Ofen ca. 12 Min. garen.

      Fenchel putzen, vom Strunk befreien und in Streifen schneiden. Mango schälen und in Scheiben schneiden. Möhre schälen und in Stifte schneiden. Restlichen Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote in feine Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.

      In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Fenchel und Möhre darin anbraten. Chili und Knoblauch hinzugeben. Currypaste hinzugeben und kurz weiter braten.

      Mit Kokosmilch ablöschen. Kurz vor Schluss Mango und Frühlingszwiebeln hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      Fenchel-Mango-Curry auf Tellern anrichten. Lachs darauf setzen und servieren.

      NÄHRWERTE

      100g Portion
      Brennwert 523,4 kJ
      124,8 kcal
      2.669,5 kJ
      636,5 kcal
      Fett davon gesättigte Fettsäuren 6,4 g
      1,3 g
      32,6 g
      6,7 g
      Kohlenhydrate davon Zucker 7,3 g
      6,0 g
      37,3 g
      30,7 g
      Eiweiß 9,0 g 46,1 g
      Salz 1,0 g 5,3 g

      Blättern Sie durch das Wochenprospekt

      Und entdecken Sie die aktuellsten Angebote!

      KW 05
      Thu, 03.02.2022