Rezepte
  1. Frische
  2. Rezepte
  3. Marzipan-Mohnmoussemit marinierten Feigen

Marzipan-Mohnmousse mit marinierten Feigen

ZUTATEN für 1 Person


      ZUBEREITUNG

      Die Milch mit dem Zucker in einem Topf aufkochen und das Marzipan darin auflösen. Die Eigelbe in einem Rührkessel verquirlen und die Marzipan-Milch nach und nach unterrühren. Über einem kochenden Wasserbad die Masse schaumig aufschlagen bis die Creme leicht bindet.

      Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausdrücken und zugeben. Den Amaretto und den Mohn zufügen und alles auf Eiswasser kalt rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen. Die Marzipan-Mohncreme in Dessertgläser anrichten und für 2 Stunden kalt stellen.

      Den Honig zusammen mit den Rosmarinnadeln in einem kleinen Topf aufschäumen lassen und mit Cassis und Portwein ablöschen. Die Flüssigkeit um die Hälfte einkochen lassen, den Balsamico zugeben und mit etwas angerührter Speisestärke leicht binden.

      Die Feigen gut waschen und in Spalten schneiden. Die Feigenspalten mit der lauwarmen Marinade übergießen und bei Zimmertemperatur für 60 Minuten ziehen lassen.

      Anschließend die Feigen auf der Maripan-Mohnmousse verteilen und mit Minzspitzen garnieren.

      NÄHRWERTE

      100g Portion
      Brennwert 926,5 kJ
      221,2 kcal
      3.011,3 kJ
      719,0 kcal
      Fett davon gesättigte Fettsäuren 12,0 g
      4,6 g
      39,1 g
      14,8 g
      Kohlenhydrate davon Zucker 20,9 g
      20,2 g
      67,8 g
      65,6 g
      Eiweiß 3,2 g 10,3 g
      Salz 0,1 g 0,2 g

      Blättern Sie durch das Wochenprospekt

      Und entdecken Sie die aktuellsten Angebote!

      KW 05
      Thu, 03.02.2022